Wieso ist das so?

Natur erklärt für Kinder

Miteinander-Bücher

Hier findet ihr unsere Miteinander-Bücher. Doch wir stellen euch auch andere Bücher, Spiele oder Ähnliches vor, die wir selbst gut finden. Viel Spaß beim Stöbern. Auch diese Seite wächst immer weiter.

Was sind Miteinander-Bücher?

Miteinander-Bücher zeigen Kindern die Natur wie sie ist: voller kleiner und großer Wunder. So lernen meine kleinen Leser Tiere und Pflanzen kennen und erfahren auf kindgerechte Weise etwas über deren Lebenweise und darüber, welche faszinierenden Tricks die Natur bereithält, um den vielen Lebewesen dort draußen das Überleben zu sichern.

Meine Bücher sind eine Einladung an die Kinder und ihre Vor- und Mitleser zum gemeinsamen Ergründen, Erkunden, Erfahren. Und ich freue mich, wenn ich auch so manchen großen Leser mit einem Aha-Erlebnis überraschen kann.

Unsere Miteinander-Bücher

Was machen Bienen eigentlich im Winter?, von Silke Ottow, Illustrationen: Silke Ottow

Wisst ihr, dass bei uns zwar hunderte Bienenarten heimisch sind, aber nur eine einzige Honigbiene lebt? Lina schon, denn sie hat ein Bienenabenteuer erlebt. Erwin hat für sie einige dieser pelzigen Tierchen ausfindig gemacht und mit deren Hilfe so manches Bienengeheimnis gelüftet. Zu Hause hat Lina den Bienentanz geübt und Nisthilfen für diese nützlichen Insekten gebaut. Du kannst wie immer mitmachen. Und falls du Bienisch lernen willst, Lina zeigt dir, wie es geht.

Altersempfehlung: 6 bis 10 Jahre

Lina und der Albatros, von Silke Ottow, Illustrationen: Silke Ottow

Lina liebt Tiere, und sie liebt alles, was mit dem weiten Meer zu tun hat. Wellen, planschen, wenn das Wasser salzig schmeckt … Tiere, die ihre Vorliebe teilen, findet sie natürlich spannend. Fische zum Beispiel und neuerdings auch Albatrosse. Wusstest du, dass Albatrosse ihr ganzes Leben über den Ozean streifen, größer sind als Lina selbst und älter werden können als ihre Oma noch lange nicht ist?

Mit Erwins Hilfe lernt Lina die Albatrosküken Albi und Klara kennen. Albi ist Hauptvogel in ihrem Buch. Hauptvogel ist so etwas wie Hauptperson, nur für Vögel eben, sagt Erwin. Und Klara ist Albis Freundin. Mit Witz und Freude hilft Robert, Linas Tagespapa, den ganzen Rest zu verstehen. Wie immer können alle Kinder mitmachen, selbst ausprobieren und genauso staunen wie Lina.

Altersempfehlung: 6 bis 10 Jahre.

Andere Bücher, die wir mögen

Bücher für den Frühling

Frühling mit Freund von Annette Herzog, Illustrationen: Ingrid Schubert, Dieter Schubert

Ein wunderbares Vorlesebuch, dass wieder richtig Lust darauf macht, die Natur mal wieder mit offenen Augen zu betrachten. Denn der zurückhaltende Mupf und die quirlige Eule entdecken gemeinsam den Frühling und feiern ein großes Fest.

Altersempfehlung: 5 bis 7 Jahre


Hurra, der Frühling ist da!: Matz, Fratz und Lisettchen im Blütenbaum von Kazuo Iwamura (Autor, Illustrator)

Die Eichhörnchen Matz, Fratz und Lisettchen wollen einem kleinen Spatz helfen. Doch sie wissen nicht, was er frisst. Zum Glück kommt bald seine Mama vorbei.

Altersempfehlung: 4 bis 6 Jahre

Bücher für die Winterzeit

Wenn es Winter wird, von Thomas Müller (Autor, Illustrator)

Wo und wie verbringen Tiere den Winter, wie sehen ihre Verstecke aus und wie schaffen sie es, ausreichend Nahrung zu finden? Das könnt ihr in diesem wunderbar illustrierten Bilderbuch nachschauen. Dazu enthält das Buch Klappfenster, hinter denen die Kinder Verstecke und Details aufspüren können.

Altersempfehlung: ab 3 Jahre

Manche Bücher werden vorwiegend in der Weihnachtszeit gelesen, doch eigentlich sind sie für die ganze Winterzeit geeignet, finden wir. Zwei davon sind Tomte und der Fuchs und Es klopft bei Wanja in der Nacht. Vielleicht seht ihr das ja ähnlich und wärmt euch an diesen Büchern die ganze Winterzeit.

Tomte und der Fuchs, von Astrid Lindgren, Illustrationen: Harald Wiberg

Ein zauberhaftes Buch über den Wichtel Tomte, der Menschen und Tiere beschützt. Er hilft auch dem hungrigen Fuchs …

Altersempfehlung: 4 bis 6 Jahre

Es klopft bei Wanja in der Nacht, von Michls Tilde, Illustrationen: Michel Reinhard

Wanja beherbergt einen frierenden Hasen, einen Fuchs und einen Bären. Die Tiere versprechen ihm, sich nichts zu tun. Ob er wohl alles nur geträumt hat?

Altersempfehlung: 4 bis 6 Jahre

Bücher für das ganze Jahr

Wir zwei gehören zusammen, von Michael Engler, Illustrationen: Joëlle Tourlonias

Der Hase und der Igel, so unterschiedlich sie sind, beschließen, nie mehr auseinander zu gehen. Doch eines Tages ist der Igel weg. Was dann geschieht, ist ein wunderbares Lehrstück über Freundschaft – für Klein und Groß.

Altersempfehlung: 4 bis 6 Jahre

Das Becherlupen-Forscherbuch, von Bärbel Oftring, Illustrationen: Axel Nicolai, Gerd Ohnesorge

Das Buch bietet Informationen und Beobachtungstipps über 34 kleine Tiere und viel Platz für eigene Zeichnungen oder Notizen. Eine Becherlupe muss zugekauft werden.

Altersempfehlung: 8 bis 10 Jahre

Bienen, von Piotr Socha

Ein wunderbares Buch über Honigbienen, mit unzähligen detaillreichen Zeichnungen. Kinder und Erwachsene erfahren hier Erstaunliches über die Geschichte von Mensch und Honigbiene.

Altersempfehlung: 5 bis 7 Jahre


Lindbergh: Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus, von Thorben Kuhlmann (Autor, Illustrator)

Die kleine Maus verwirklicht sich einen Traum und begibt sich auf eine unglaublich Reise nach Amerika. Sowohl die Geschcihte als auch die Zeichnungen sind wunderschön.

Altersempfehlung: 5 bis 8 Jahre

Der menschliche Körper für clevere Kids, Dorling Kindersley Verlag

Eines der vielen Bücher aus der Reihe … für clevere Kids. Warum haben wir Husten? Wie funktioniert der Blutkreislauf? Was passiert in den Nieren? Diese und viele weitere Fragen beantwortet das Buch kindgerecht und anschaulich. Alleine das Bildmaterial ist beeindruckend und auch Erwachsene kommen hier auf ihre Kosten.

Altersempfehlung: Ab 8 Jahren


Die Erde für clevere Kids, Dorling Kindersley Verlag

Die Bücher aus der Reihe … für clevere Kids sind alle sehr gut. Auch Die Erde für clevere Kids bietet tolle Illustrationen und verständliche Erklärungen. Es regt Kinder zum Blättern und Entdecken an und ist auch für Lehrer eine Ideenquelle.

Altersempfehlung: Ab 8 Jahre

%d Bloggern gefällt das: