Wieso ist das so?

Natur erklärt für Kinder

Sowieso für Erwachsene

Liebe Eltern, Großeltern, Pädagogen, liebe Vor- und Mitleser,

Kinder sind neugierig und fragen einem manchmal Löcher in den Bauch. Über den Himmel, die Erde und alles was dazwischen ist. Das ist wunderbar, kann aber auch ganz schön anstrengend sein. Nicht immer hat man die richtige Antwort parat, es fällt einem keine gescheite Erklärung ein oder es ist schlicht und ergreifend gerade keine Zeit. Trotz allem ist es so wichtig, diese Neugier zu befriedigen, sie wach zu halten und sie mit allen Kräften zu unterstützen. Denn nur aus neugierigen Kindern werden wissbegierige Heranwachsende und interessierte Erwachsene.

Und genau darum gibt es die Miteinander-Bücher und um sie herum diese Webseite. Ich bin Naturwissenschaftlerin und Autorin und möchte einen kleinen Beitrag dazu leisten, die natürliche Neugier von Kindern für Vorgänge in der Natur zu befriedigen und ihren Wissensdrang zu fördern. Wenn ihr also einmal eine Frage eurer Kinder nicht beantworten könnt und an diese Webseite denkt, habe ich mein Ziel erreicht. Ganz wunderbar ist es natürlich auch, wenn eure Kinder Lina und Teddy eine Frage stellen. Oder ihr seid Pädagogen und findet hier die eine oder andere Idee. Vielleicht fehlt euch auch einfach der naturwissenschaftliche Hintergrund und ihr möchtet wissen, was genau hinter dem ein oder anderen Phänomen steckt. Zögert nicht:

Ihr habt eine Frage …

… eine Anregung oder etwas nicht ganz verstanden? Ich freue mich über E-Mails an info(ät)miteinander-buecher.de. Natürlich könnt ihr auch einfach die unten stehende Kommentarfunktion nutzen. Ich bin gespannt auf eure Fragen, Anregungen, auf eure Kritik und eure Hinweise.

Die Kinder haben eine Frage?

Bei Wieso ist das so? findet ihr ein Kontaktformular. Ich frage nur nach der E-Mail-Adresse, dem Vornamen und dem Alter des Kindes und werde die Daten ausschließlich zum Versenden der Antwort verwenden und nicht an Dritte weitergeben. Hinweise dazu findet ihr auch in der Datenschutzerklärung.

Hinweise zum Jugendschutz und zur Kindermedienkompetenz findet ihr unter anderem auf www.seitenstark.de.

Die Miteinander-Bücher

Miteinander-Bücher zeigen Kindern die Natur wie sie ist: voller kleiner und großer Wunder. So lernen meine kleinen Leser Tiere und Pflanzen kennen und erfahren auf kindgerechte Weise etwas über deren Lebenweise und darüber, welche faszinierenden Tricks die Natur bereithält, um den vielen Lebewesen dort draußen das Überleben zu sichern.

Meine Bücher sind eine Einladung an die Kinder und ihre Vor- und Mitleser zum gemeinsamen Ergründen, Erkunden, Erfahren. Und ich freue mich, wenn ich auch so manchen großen Leser mit einem Aha-Erlebnis überraschen kann.

Was machen Bienen eigentlich im Winter?


Wisst ihr, dass bei uns zwar hunderte Bienenarten heimisch sind, aber nur eine einzige Honigbiene lebt? Lina schon, denn sie hat ein Bienenabenteuer erlebt. Erwin ist für sie in den Sommer geflogen und hat einige dieser pelzigen Tierchen ausfindig gemacht. Wolfram Wollbiene zum Beispiel. Aber auch Sandra Sandbiene, Honilda Honigbiene und, und, und. Mit deren Hilfe konnte er für Lina so manches Bienengeheimnis lüften. Außerdem hat Lina den Bienentanz geübt und Nisthilfen für ihre neuen Freunde gebaut. Du kannst wie immer mitmachen. Und falls du Bienisch lernen willst, Lina zeigt dir, wie es geht.

Altersempfehlung: 6 bis 10 Jahre

Hier findest du eine Leseprobe von Was machen Bienen eigentlich im Winter?

Hier geht’s zu den Bienen im Shop

Lina und der Albatros


Lina liebt Tiere, und sie liebt alles, was mit dem weiten Meer zu tun hat. Wellen, planschen, wenn das Wasser salzig schmeckt … Tiere, die ihre Vorliebe teilen, findet sie natürlich spannend. Fische zum Beispiel und neuerdings auch Albatrosse. Wusstest du, dass Albatrosse ihr ganzes Leben über den Ozean streifen, größer sind als Lina selbst und älter werden können als ihre Oma noch lange nicht ist?

Mit Erwins Hilfe lernt Lina die Albatrosküken Albi und Klara kennen. Albi ist Hauptvogel in ihrem Buch. Hauptvogel ist so etwas wie Hauptperson, nur für Vögel eben, sagt Erwin. Und Klara ist Albis Freundin. Mit Witz und Freude hilft Robert – Linas Tagespapa – Lina dabei, den ganzen Rest zu verstehen. Wie immer können alle Kinder mitmachen, selbst ausprobieren und genauso staunen wie Lina.

Altersempfehlung: 6 bis 10 Jahre.

Hier findest du eine Leseprobe von Lina und der Albatros.

Hier geht’s zu den Albatrossen im Shop

Die Bücher gibt es als Hardcover im Shop oder bei mir direkt (info@miteinander-buecher.de). Als Taschenbuch oder eBook sind sie bei Amazon erhältlich (einfach auf die Cover klicken).

Selbstverständlich kann auch jeder Buchhändler die Hardcover-Bücher für euch bestellen. Sie sind gelistet im Verzeichnis lieferbarer Bücher (VlB).

Ein neues Miteinander-Buch ist in Arbeit

Hauptdarsteller sind, neben Lina, Erwin und Teddy, ein reger Regenwurm und eine schläfrige Tulpe. Es ist ein Buch über die faszinierende Welt des Bodens und seine unzähligen Lebewesen.

Was ist das besondere an Miteinander-Büchern?

Miteinander-Bücher sind Abenteuergeschichten mit vielen anschaulichen Erklärungen, die die Kinder zum Mitmachen und Verstehen einladen. Alle Experimente und Zusatzangebote zum Ausprobieren befinden sich jeweils dort, wo sich die Fragen aus der Handlung ergeben. Durch den Aufbau der Bücher entsteht so ein direkter Zusammenhang zwischen den natur(wissenschaftlichen) Phänomenen, den Kindern selbst und ihrer Umgebung. Die Experimente lassen sich einfach und leicht mit handelsüblichen Haushaltsmitteln zu Hause, im Unterricht oder in der Kita durchführen.

Die Handlung und der Aufbau der Bücher kann so die Neugier der Kinder für die Natur und ihre Phänomene unterstützen und fördern. Sie sind eine Einladung an die Kinder und deren Vor- und Mitleser zum gemeinsamen Ergründen, Erkunden, Erfahren.

Den Lese-experimentier-und-ausprobier-Rhythmus geben die Kinder vor. Fast alle Experimente und Extras zum Ausprobieren kommen in der Handlung vor, sind aber immer noch einmal separat beschrieben und erklärt. So können die Kindern mit euch erst lesen, dann ausprobieren, erst ausprobieren, dann lesen oder das Lesen zum Ausprobieren unterbrechen. Die Vorlieben werden hier sicherlich von Kind zu Kind und vielleicht ja auch von Mal zu Mal verschieden sein.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: