Wieso ist das so?

Natur erklärt für Kinder

14. November 2018
von Silke Ottow
6 Kommentare

Rabenschwarz mit nassen Federn

Lina hat am Wochenende eine wunderbare Entdeckung gemacht. Sie war in Nürnberg an der Pegnitz unterwegs. Und auf einer Pegnitzinsel, praktisch mitten in der Stadt, hat Lina einen Kormoran gesehen. Mit ausgebreiteten Flügeln stand er da. Das sah ungefähr so aus.

Rabenschwarz mit nassen Federn

Ein Kormoran mit ausgebreiteten Flügeln (Bild: Slawek Staszczuk (photoss [AT] hotmail.co.uk) CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1550195).

Dabei hielt er Weiterlesen →

Viele Zwiebeln für Linas Beet

7. November 2018
von Silke Ottow
Keine Kommentare

Viele Blüten für Linas Beet

Lina hat schwer geschuftet am Wochenende. Sie hat Zwiebeln eingepflanzt. Denn Mama hat ein ganz neues Beet angelegt. Und damit die Bienen, Schmetterlinge und all die anderen kleinen Krabbeltiere auch schon im Frühjahr in Linas Garten Nektar finden, hat Lina für sie Zwiebeln eingepflanzt.

Viele Zwiebeln für Linas Beet.

Ein Beet voller Zwiebeln.

Das Beet war ziemlich groß und so wie auf dem Bild Weiterlesen →

Ein Wasserbett auf Wilder Möhre

31. Oktober 2018
von Silke Ottow
Keine Kommentare

Ein Wasserbett auf Wilder Möhre

Wir hatten euch eine schlafende Honigbiene in einem Wasserbett auf Wilder Möhre versprochen. Hier ist sie:

Ein Wasserbett auf Wilder Möhre

Diese Honigbiene schläft.

Diese Honigbiene schläft auf der Blüte einer Wilden Möhre. Doch schläft sie wirklich? Und wo ist das Wasserbett? Oder schlafen Bienen überhaupt? Und wenn sie schlafen, warum schlafen Bienen eigentlich?

Schläft die Biene wirklich?

Weiterlesen →

24. Oktober 2018
von Silke Ottow
Keine Kommentare

Schlafen an der Nektarquelle

Lina hat an unserem Kriechenden Bergbohnenkraut eine schlafende Biene entdeckt. Die möchte sie dir unbedingt zeigen. Das Bergbohnenkraut blüht gerade. Und wie es scheint, lieben vor allem Ackerhummeln und Honigbienen das duftende Kraut. Fotografieren kann man sie dort aber nicht. Und wenn man es versucht, dann sieht das so aus.

Schlafen an der Nektarquelle.

Diese Ackerhummel ist unscharf.

Ziemlich Weiterlesen →

17. Oktober 2018
von Silke Ottow
4 Kommentare

Die kleine Raupe Schwalbenschwanz – Teil 2

Unsere kleine Raupe Schwalbenschwanz ist ziemlich gewachsen. Als wir sie an unserer Wilden Möhre entdeckt haben, war sie höchstens einen Zentimeter lang und etwa zwei Millimeter schmal. Schau hier: Die kleine Raupe Schwalbenschwanz. Inzwischen ist aus der kleinen Miniraupe eine stattliche Raupe geworden. Es ist wirklich erstaunlich, wie schnell sie wächst. Hier kannst du dabei zuschauen.

Die kleine Raupe Schwalbenschwanz - Teil 2

Nach vier Tagen hatte sie ihren Standort gewechselt.

Vier Tage, Weiterlesen →

10. Oktober 2018
von Silke Ottow
6 Kommentare

Lina rettet eine Furchenbiene

Lina hat einen Teich in ihrem Garten. Leider finden manche Insekten, der Teich sei eine gute Fläche zum Landen. Deshalb kommt es gar nicht so selten vor, dass Insekten im Teich ertrinken. Wenn wir es bemerken, retten wir sie. Und so hat Lina im Sommer eine sehr kleine Biene aus dem Teich gerettet. Vermutlich war es das Männchen einer Furchenbiene. Die Biene sah so aus.

Lina rettet eine Biene

Das Männchen einer Furchenbiene sitzt an einem Bambusstab.

Hier sitzt Weiterlesen →

4. Oktober 2018
von Silke Ottow
4 Kommentare

Wenn Bäume sich umarmen

Lina war in einem sehr schönen Wald. Es war ein großer Buchenwald, in dem sie mit Mama und Papa unterwegs war. Dort hat sie drei Bäume gesehen, die sich umarmt haben. Die wollte sie euch unbedingt zeigen. Hier sind sie.

Hier umarmen sich drei Bäume.

Ist das nicht schön? Es sind Weiterlesen →

Wie der Schwanz einer Schwalbe

27. September 2018
von Silke Ottow
2 Kommentare

Wie der Schwanz einer Schwalbe

Erinnert ihr euch an die kleine Raupe, von der wir neulich berichtet haben? Es war die Raupe eines Schwalbenschwanzes: Die kleine Raupe Schwalbenschwanz. Doch wenn wir eine Raupe entdeckt haben, muss auch der Falter bei uns gewesen sein. War er auch. Den Schwalbenschwanz haben wir dieses Jahr häufiger gesehen.

Wie der Schwanz einer Schwalbe

„Wer stört?“, scheint der Schwalbenschwanz zu fragen.

Hier sitzt er auf Patagonischem Eisenkraut. „Wer Weiterlesen →

19. September 2018
von Silke Ottow
2 Kommentare

Die kleine Raupe Schwalbenschwanz

Wir haben eine kleine Raupe entdeckt, eine Schwalbenschwanz-Raupe. Sie ist klein und schwarz und hat einen weißen Streifen auf ihrem Körper. Und sie frisst an unserer Wilden Möhre. Hier hat sie sich noch ein bisschen versteckt.

Die kleine Raupe Schwalbenschwanz

Noch versteckt sich die Schalbenschwanz-Raupe …

Doch hier Weiterlesen →

12. September 2018
von Silke Ottow
4 Kommentare

Lustige Tiere mit großen Füßen

Lina hat einen Teich im Garten. Und in diesem Teich sind in den letzten Tagen lustige Tiere mit großen Füßen aufgetaucht. So sehen sie aus:

Lustige Tiere mit großen Füßen - Wasserläufer

Ziemlich lustige Tiere gibt es seit ein paar Tagen in Linas Teich.

Lina hatte sie noch nie vorher gesehen und wollte nun Weiterlesen →

%d Bloggern gefällt das: