Wieso ist das so?

Natur erklärt für Klein und Groß

Gelbhalsmaus und Rötelmaus - Mäuse im Garten

20. Februar 2024
von Silke Ottow
3 Kommentare

Gelbhalsmaus und Rötelmaus ‒ Mäuse im Garten

Mäuse gibt es sicherlich in jedem Garten. Aber ich füttere Vögel. Im Winter und im Sommer. Und vom Vögel füttern profitieren auch andere Tiere. Mäuse zum Beispiel. Schnecken kommen auch gerne und Igel. Und wer weiß, wer sonst noch alles … Weiterlesen

Eine Feuerwanze kommt selten allein

8. November 2023
von Silke Ottow
6 Kommentare

Eine Feuerwanze kommt selten allein

Wer kennt sie nicht, die Feuerwanzen. Gerade bei Kindern sind sie sehr beliebt. Schon alleine, weil Feuerwanzen oft in großen Trupps auftreten. Und wenn schon kein großer Trupp, kann man doch sicher sein, dass dort, wo man eine Feuerwanze entdeckt, … Weiterlesen

Unermüdlich bis zum Herbst - Die Ackerhummel

26. September 2023
von Silke Ottow
9 Kommentare

Unermüdlich bis zum Herbst – Die Ackerhummel

Ackerhummeln und Herbst, das gehört für mich irgendwie zusammen. Kein Wunder, denn Ackerhummeln fliegen unermüdlich vom Frühjahr bis zum Herbst. Und so sind sie – neben wenigen anderen – die letzten Bienen in meinem Garten. Am liebsten halten sie sich … Weiterlesen

Die Krabbenkinder sind geschlüpft - Die Gehöckerte Krabbenspinne

6. September 2023
von Silke Ottow
8 Kommentare

Die Krabbenkinder sind geschlüpft – Die Gehöckerte Krabbenspinne

Es ist einiges passiert, seit ich den letzten Gehöckerte-Krabbenspinnen-Beitrag geschrieben habe. Meine Krabbenkinder sind geschlüpft! Doch zuerst hat die Gehöckerte Krabbenspinne doch noch einmal Beute gemacht. Von ihrem Kokon hat sie sich dafür aber nicht wegbewegt. Und ein Bein hat … Weiterlesen

Gut gepolstert und bedornt - Die Große Wollbiene

2. August 2023
von Silke Ottow
8 Kommentare

Gut gepolstert und bedornt – Die Große Wollbiene

Die erste Große Wollbiene ist mir vor vielen Jahren in unserem Garten in Frankreich begegnet. Wir hatten einen ziemlich großen Lavendel im Garten, um den ein Insekt fortwährend herumsauste und jedes Getier verscheuchte, das sich dem Lavendel näherte. Allem die … Weiterlesen

Ein Kokon für die Kinder - Die Gehöckerte Krabbenspinne

18. Juli 2023
von Silke Ottow
8 Kommentare

Ein Kokon für ihre Kinder – Die Gehöckerte Krabbenspinne

Vor etwa drei Wochen habe ich eine Gehöckerte Krabbenspinne an meinem Lavendel entdeckt. Seitdem ist einiges passiert. Die Krabbenspinne hat Nachwuchs bekommen. Okay, noch nicht ganz. Aber sie hat einen Kokon für ihre Kinder gesponnen. Denn in den Kokon hat … Weiterlesen

Mit Geduld am Lavendel - Die Gehöckerte Krabbenspinne

4. Juli 2023
von Silke Ottow
6 Kommentare

Viel Geduld am Lavendel – Die Gehöckerte Krabbenspinne

Ich habe in meinem Garten an einem Lavendel eine Gehöckerte Krabbenspinne entdeckt. Dabei habe ich gleich mehrere Dinge gelernt. Eins davon ist, Geduld zahlt sich aus. Denn zuerst dachte ich, die fängt dort doch nie was. Krabbenspinnen bauen keine Netze. … Weiterlesen

Wenn Fliegen in den Süden ziehen - Die Hainschwebfliege

14. März 2023
von Silke Ottow
9 Kommentare

Wenn Fliegen in den Süden ziehen – Die Hainschwebfliege

Ich muss zugeben, mit Fliegen habe ich mich bisher noch viel zu wenig befasst. Das gilt auch für Schwebfliegen. Obwohl Schwebfliegen ziemlich faszinierende Tierchen sind. Sie sind Flugkünstler, wichtige Bestäuber, Schädlingsbekämpfer und Hainschwebfliegen zum Beispiel ziehen sogar über die Alpen … Weiterlesen

Das Männchen mit dem Krönchen - Der Bienenwolf

23. November 2022
von Silke Ottow
Keine Kommentare

Das Männchen mit dem Krönchen – Der Bienenwolf

Nachdem ich im Sommer an der Ostsee eine Bienenwölfin bei der Arbeit gefilmt habe, habe ich jetzt den Beweis. Den Bienenwolf gibt es doch auch in meinen Garten. Ich habe nämlich meine Fotos gesichtet. Und dabei ist mir dieses Bienenwolf-Männchen … Weiterlesen

Wolf im Wespenpelz - Der Bienenwolf

23. August 2022
von Silke Ottow
4 Kommentare

Wolf im Wespenpelz – Der Bienenwolf

Neulich war ich an der Ostsee und habe eine grabende Wespe entdeckt. Es war ein Bienenwolf – ein Wolf im Wespenpelz sozusagen. Direkt neben dem Weg hat sie ihr Nest gegraben. Das Nest kann bis zu einem Meter tief sein. … Weiterlesen