Wieso ist das so?

Natur erklärt für Klein und Groß

Akrobatin mit guten Augen - Die Zebraspringspinne

30. September 2020
von Silke Ottow
8 Kommentare

Akrobatin mit guten Augen – Die Zebraspringspinne

Ich weiß auch nicht warum, aber Zebrasprinspinnen lieben Gartentische und Gartenstühle. Jedenfalls begleiten sie uns während des ganzen Sommers beim Essen, Trinken, Lesen oder Faulenzen. Bisher war das jedes Jahr so. Natürlich ist auch dieses Jahr wieder eine da. Und … Weiterlesen

Paarung bei den Dolchwespen - Die Borstige Dolchwespe

19. August 2020
von Silke Ottow
9 Kommentare

Paarung bei Familie Dolchwespe – Die Borstige Dolchwespe

Ende Juni haben wir ein Knäuel auf einer Flockenblume entdeckt. Beim genauen Hinschauen stellte sich heraus, es waren zwei Borstige Dolchwespen bei der Paarung. Dabei war das Männchen sehr aufgeregt. Es flog um die Flockenblume, landete auf der Flockenblume, kletterte … Weiterlesen

Mit Püscheln an der Beinen - Die Hosenbiene

5. August 2020
von Silke Ottow
8 Kommentare

Püschel an den Beinen ‒ Die Braunbürstige Hosenbiene

Diese Biene hat die Hosen an. Allerdings keine gewöhnlichen Hosen. Pluderhosen müssen es schon sein. Es ist eine Braunbürstige Hosenbiene. Und wenn sie in der Blüte steckt, sieht man erst einmal nur ihre Püschelbeine. Jedenfalls, wenn sie in der Blüte … Weiterlesen

Der Kugellauch hat es ihr angetan - Die Heuschreckensandwespe

15. Juli 2020
von Silke Ottow
4 Kommentare

Heuschreckensandwespen auf unserem Kugellauch

Sie ist groß, sie ist stark und sie ist selten. Und sie hat letztes Jahr immer wieder unsere Minze besucht: Die Heuschreckensandwespe liebt unsere Minze. Natürlich haben wir auch dieses Jahr eine Minze. Die wurde nun seit einiger Zeit fast … Weiterlesen

Körbchen für die Seidenbiene

10. Juni 2020
von Silke Ottow
6 Kommentare

Körbchen für die Seidenbiene

Ich habe wieder eine schlafende Biene entdeckt. Sie war ziemlich klein und schlief auf unserer Tauben-Skabiose. Inzwischen weiß ich, es war eine Seidenbiene. Ein Männchen. Es war vielleicht sieben bis acht Millimeter klein und hatte einen grauen Bart. Es ist … Weiterlesen

Die Heuschreckensandwespe liebt unsere Minze

16. Oktober 2019
von Silke Ottow
16 Kommentare

Die Heuschreckensandwespe liebt unsere Minze

Heute möchte ich dir ein ganz besonderes Insekt vorstellen: Die Heuschreckensandwespe. Die Heuschreckensandwespe ist ziemlich groß, sehr kräftig und liebt offensichtlich unseren Garten. Das finden wir toll, denn die Heuschreckensandwespe ist in Deutschland sehr selten. Dass sie sich dann ausgerechnet … Weiterlesen

Es giltzert auf der Blüte – Die Goldwespe

22. August 2019
von Silke Ottow
4 Kommentare

Es glitzert auf der Blüte – Die Goldwespe

Es gibt ja wunderschöne Insekten. Ein besonders schönes Insekt haben wir Mitte Juni entdeckt. Lina war entzückt. Denn es war eine Goldwespe. Sie glitzerte auf einer Feinstrahl-Blüte. Man muss schon sehr genau hinsehen, um so eine Goldwespe zu entdecken. Denn … Weiterlesen

Das Nest wächst weiter - Die Mittlere Wespe

15. August 2019
von Silke Ottow
4 Kommentare

Unser Wespennest wächst weiter ‒ Die Mittlere Wespe

Wisst ihr noch? Wir haben ein Wespennest neben der Haustür. Inzwischen hat sich da einiges getan. Es herrscht nämlich immer noch reger Betrieb dort. Am Nest wird gebaut, abgebaut und umgebaut. Und so wächst unser Wespennest  beständig weiter.   Inzwischen … Weiterlesen

Eine Libelle so rot wie Blut - Die Blutrote Heidelibelle

26. Juli 2019
von Silke Ottow
4 Kommentare

Eine Libelle so rot wie Blut ‒ Die Blutrote Heidelibelle

Wir möchten dir heute die Blutrote Heidelibelle vorstellen. Wir waren bei der Landesgartenschau in Wassertrüdingen und haben sehr viele interessante Insekten gesehen. Darunter war auch die Blutrote Heidelibelle. Sie ist wirklich blutrot. Die Blutrote Heidelibelle hatte sich

Futter für die Meisen - Der Segelfalter

18. Juli 2019
von Silke Ottow
2 Kommentare

Ein Segelfalter mit kaputten Flügeln

Erinnerst du dich noch an den Segelfalter, der uns letztes Jahr besucht hat: Ein Segelfalter zu Besuch? Segelfalter gehören zu den größten und schönsten Tagfaltern bei uns. Früher konnte man Segelfalter häufig auch nördlich der Alpen sehen. Doch inzwischen ist … Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: