Wieso ist das so?

Natur erklärt für Klein und Groß

Raupenfliege mag Baumwanze - Cylindromyia bicolor

Raupenfliege mag Baumwanze – Die Cylindromyia bicolor

| 6 Kommentare

Ich habe diese Woche ein Rätsel gelöst, das ich schon ein paar Jahre mit mir herumtrage. Ich weiß nämlich jetzt, was das für eine hübsche Fliege ist, unten auf dem Foto. Es ist eine Raupenfliege und sie heißt Cylindromyia bicolor. Einen deutschen Namen hat sie nicht. Eigentlich müsste die Raupenfliege aber Wanzenfliege heißen. Denn ihre Larven mögen Baumwanzen.

Raupenfliege mag Baumwanze - Cylindromyia bicolor

Die Raupenfliege Cylindromyia bicolor mag Baumwanzen.

Manchmal gibt es lustige Zufälle. Denn die Schwarzrückigen Gemüsewanze aus dem letzten Beitrag – Eine Wanze auf Abwegen – Die Schwarzrückige Gemüsewanze – gehört ebenfalls zu den Baumwanzen. Irgendwie hängen diese beiden Tierchen also miteinander zusammen. Auch wenn die Larven von Cylindromyia bicolor an einer anderen Baumwanze als der Schwarzrückigen Gemüsenwanzen knabbern. Aber wie man es auch dreht und wendet, in jedem Fall hat die Raupenfliege Cylindromyia bicolor eine etwas gruselige Lebensweise.

Raupenfliege mag Baumwanze - Cylindromyia bicolor

Die Raupenfliege Cylindromyia bicolor hat eine etwas gruselige Lebensweise (Bild: y Pjt56 – Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=107090426).

Die Graue Gartenwanze als Wirt

Nach der Paarung legt die Raupenfliege ein Ei auf eine Graue Gartenwanze. Die Graue Gartenwanze gehört, wie gesagt, zur Familie der Baumwanzen.

Sehr bald schlüpft aus dem Ei eine kleine Larve, die sich dann in den Hinterleib der Gartenwanze bohrt. Nach und nach frisst die Raupenfliegen-Larve die Gartenwanze von innen auf. Die Wanze lebt dabei so lange weiter, wie die Larve für ihre Entwicklung braucht. Bei der Cylindromyia-bicolor-Larve dauert das ein paar Monate. Denn sie überwintert auch noch in ihrem Wirt. Erst im nächsten Jahr verlässt sie die Gartenwanze und verpuppt sich zur Raupenfliege Cylindromyia bicolor. Wenn die Cylindromyia-bicolor-Larve die Gartenwanze verlässt, stirbt die Gartenwanze ab.

Raupenfliege mag Baumwanze - Cylindromyia bicolor

Die Raupenfliege Cyindromyia bicolor ernährt sich von Nektar (Bild aus: http://tierdoku.de/index.php?title=Raupenfliege).

Die fertige Raupenfliege Cyindromyia bicolor ernährt sich dann von Nektar. So trägt sie zur Bestäubung von Pflanzen bei. Denn nicht nur Bienen sind wichtige Bestäuber.

Ich habe leider nur ein einziges, einigermaßen brauchbares Foto von Cylindromyia bicolor. Deshalb musste ich mir noch Fotos bei Wikipedia und Tierdoku ausleihen. Das liegt daran, dass die Raupenfliege extrem hektisch, flink und flott ist. Zu flink für mich jedenfalls. Denn alle Bilder sind unscharf oder die Raupenfliege hat sich gleich aus dem Staub gemacht. Und so gibt es nur ein einziges, einigermaßen brauchbares Foto von ihr in meiner Sammlung.

Raupenfliegen und biologische Schädlingsbekämpfung

Genau wie die Raupenfliege Cylindromyia biclor leben auch alle anderen Raupenfliegen parasitisch. Dabei sind sie jeweils auf sehr wenige und manche auch nur auf einen ganz bestimmten Wirt spezialisiert. Die verschiedenen Raupenfliegen befallen Wanzen, die Larven von Schmetterlingen und Pflanzenwespen, aber auch Käfer und Heuschrecken. Da der Wirt in der Regel abstirbt, sind einige Raupenfliegen in der Landwirtschaft wichtig für die biologische Schädlingsbekämpfung.

Sie werden dort ausgesetzt, wo bestimmte Schädlinge überhand nehmen. Dort vermehrt sich die Raupenfliege so lange stark, wie es auch viele Wirte für sie gibt. Werden die Wirte durch den Befall der Raupenfliegen weniger, findet die Raupenfliege keinen geeigneten Ort mehr für die Eiablage. Mit dem Verschwinden des Schädlings nimmt deshalb auch ihr Bestand ab.

Finanziert durch meine Leser

Dieser Blog ist finanziert durch meine vielen treuen Leser. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön. Mit dem Kauf eines Miteinander-Buches, unterstützt ihr natürlich auch diesen Blog. Aber inzwischen gibt es auch die Möglichkeit, Wieso ist das so? – Natur erklärt für Klein und Groß über Steady zu unterstützen. Einige tun das auch schon. Auch dafür einen ganz herzlichen, lieben Dank. So helft ihr mir, meine laufenden Kosten zu decken und diesen Blog am Leben zu erhalten.

Miteinander-Bücher – Bücher zum Lesen, Staunen, Machen

Was machen Bienen eigentlich im Winter? (*)

Buchcover des Buchs "Was machen Bienen eigentlich im Winter?". Es ist ein Buch aus der Reihe "Erwin, Lina und die Wunder der Welt". Eine Abenteuergeschichte über Wildbienen, Honigbienen und darüber, was Bienen im Winter machen. Außerdem zeigt Lina dir, wie der Bienentanz geht. Und ihre Anleitungen für die Nisthilfen, die sie gebaut hat, findest du natürlich auch in diesem Buch.

Altersempfehlung: ab 6 Jahre
ISBN: 9783000557255

Hier findest du eine Leseprobe von Was machen Bienen eigentlich im Winter?

Hier geht’s zu den Bienen im Shop

(*) Der Titel ist ein Amazon-Partnerlink

Lotte Löwenzahn und ihre Tiere (*)

https://www.amazon.de/gp/product/B08CMYCFVG/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B08CMYCFVG&linkCode=as2&tag=miteinandbuec-21&linkId=51b1ed86d1349ed6760f821cc63c0c6cEin Vorlese-Bilder-Ausmalbuch für neugierige Kinder

Altersempfehlung: ab 4 Jahre
ISBN: 9783981875348

Hier findest du eine Leseprobe von Lotte Löwenzahn und ihre Tiere

Hier geht’s zu Lotte Löwenzahn im Shop

(*) Der Titel ist ein Amazon-Partnerlink

Reginald Regenwurm und die schnarchende Zwiebel (*)

Ein quirliger Springschwanz, eine redselige Tulpe und ein brummiger Regenwurm zeigen dir: In unsrem Boden ist was los! Magst du mit Lina Regenwürmer retten, Asseln beobachten und schauen, wie Pflanzen den Boden festhalten? Los geht’s!

Altersempfehlung: ab 6 Jahre
ISBN: 9783981875317

Hier findest du eine Leseprobe von Reginald Regenwurm und die schnarchende Zwiebel.

Hier geht’s zu den Bodentierchen im Shop

(*) Der Titel ist ein Amazon-Partnerlink

Das Ausmalbuch der kleinen Kriech- und Krabbeltiere: Ein Malbuch für neugierige Kinder (*)

Das Ausmalbuch der kleinen Kriech- und KrabbeltiereFür alle neugierigen Kinder, die gerne ausmalen und alles lieben, was so kreucht und fleucht. Und zu erfahren gibt es auch noch jede Menge: Warum klebt die Spinne in ihrem Netz nicht fest? Was mag der Siebenpunkt-Marienkäfer? Wie lebt die Rostrote Mauerbiene? …

Altersempfehlung: ab 5 Jahre

Hier findest du eine Leseprobe von Das Ausmalbuch der kleinen Kriech- und Krabbeltiere

Hier geht’s zu den Krabbeltieren im Shop

(*) Der Titel ist ein Amazon-Partnerlink

Lauri Laubfrosch erkundet die Bäume (*)

Lauri Laubfrosch erkundet die Bäume.Eine Geschichte über einen mutigen Frosch, der davon träumt, mal auf einen richtig großen Baum zu klettern. Gemeinsam mit Lauri kannst du dir anschauen, wie Eicheln aussehen, warum Bienen Weiden pflanzen würden und was Feuerwanzen an Linden so sehr mögen. Zum Ausmalen gibt es auch noch jede Menge.

Altersempfehlung: ab 5 Jahre
ISBN: 9783981875324

Hier findest du eine Leseprobe von Lauri Laubfrosch erkundet die Bäume.

Hier geht’s zu Lauri im Shop.

(*) Der Titel ist ein Amazon-Partnerlink

Lina und der Albatros: Erwin, Lina und die Wunder der Welt (*)

Miteinander-BücherDie Albatrosküken Albi und Klara üben brüten und Erwin muss Küken spielen. Peinlich!, findet Erwin. Keine Frage, Lina ist begeistert. Außerdem experimentieren Lina und Robert mit Begeisterung in Linas Küche. Wenn du mitmachen möchtest, du brauchst nicht viel dafür: Wasser, Öl, Salz, eine Möhre, ein Salatblatt … und schon kann’s losgehen.

Altersempfehlung: ab 7 Jahre.
ISBN: 9783981875300

Hier findest du eine Leseprobe von Lina und der Albatros.

Hier geht’s zu den Albatrossen im Shop

(*) Der Titel ist ein Amazon-Partnerlink

Miteinander-Bücher

Miteinander-Bücher gibt es als Hardcover im Shop. Schau doch mal vorbei. Als Taschenbuch oder eBook sind die Bücher bei Amazon erhältlich (einfach auf die Titel klicken). Selbstverständlich kann auch jeder Buchhändler die Hardcover-Bücher für euch bestellen. Die Miteinander-Bücher sind gelistet im Verzeichnis lieferbarer Bücher (VLB).

Wir sind wieder verlinkt: Der Naturdonnerstag, Ein Fachwerkhaus im Grünen, Freutag, My Corner of the World.

 

6 Kommentare

  1. Your photos are really nice. Nature certainly has strange and interesting ways, thanks for the information.

    Thanks for sharing your link at My Corner of the World this week!

  2. Schön erklärt und wirklich schöne Fotos.
    Gefällt mir.
    Liebe Grüße Eva

  3. *lol* Also als „hübsche“ Fliege würde ich sie ja nun nicht bezeichnen, aber dein Beitrag zur Raupenfliege ist sehr interessant.
    Herzliche Grüße – Elke

    • =D Ich finde, für eine Fliege ist sie sehr hübsch, weil sie so einen schmalen, schlanken Körper hat. Aber ich finde auch Rüsselkäfer total niedlich und mein Mann schaut mich immer schräg von der Seite an, wenn ich so etwas sage ;)
      Liebe Grüße
      Silke

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: