Wieso ist das so?

Natur erklärt für Kinder

Die schönen Muster des kleinen Kugelfischs

| 10 Kommentare

Heute möchten wir euch einen erstaunlichen Fisch vorstellen. Es ist ein kleiner Kugelfisch, der wunderschöne Muster auf dem Meeresboden formt. Schaut, so sieht der Fisch aus:

Ein kleiner Fisch, der große Muster formt.

Ein kleiner Fisch, der große Muster formt (Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=B91tozyQs9M).

Der Kugelfisch gehört zur Gattung der Torquigener. Er wird nur etwa zwölf Zentimeter groß. Trotzdem formt er bis zu zwei Meter große Muster in den Sand. Sind sie nicht schön?

Die schönen Muster des Kugelfischs

Die Muster des Kugelfischs sind bis zu zwei Meter groß (Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=B91tozyQs9M).

Schon vor über zwanzig Jahren haben Taucher die Muster vor einer kleinen japanischen Insel zwischen der japanischen Hauptinsel und Taiwan das erste Mal entdeckt. Inzwischen weiß man, dass der kleine Kugelfisch diese Muster formt. Er formt sie mit dem Bauch und seinen Flossen. Dafür arbeitet er sieben Tage lang, manchmal auch länger. Und das Tag und Nacht. Denn Ruhe kann er sich nicht gönnen. Sonst würde die Strömung seine Muster zerstören.

Wenn er fertig ist, dekoriert er die Mitte seines Werkes mit Muscheln. Und dann heißt es warten. Aber worauf? Und warum macht er das?

Warum der Kugelfisch seine Muster formt

Nur männliche Kugelfische formen solche Muster. Und sie formen sie auch nicht das ganze Jahr. Sie machen das nur … Und? Was meinst du? Wann werden Kugelfische zu Künstlern?

Genau, zur Paarungszeit. Sie machen das, um die weiblichen Kugelfische zu beeindrucken. Denn die finden diese Muster ziemlich schick. Wenn ihnen so ein Muster besonders gut gefällt, schwimmen sie in die Mitte des so schön geformten Kreises. Dort legen sie ihre Eier ab. Das Männchen, das dort wartet, befruchtet und bewacht die Eier.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Wahrscheinlichkeit am größten ist, dass ein Weibchen in die Mitte des Kreises schwimmt, wenn der Kreis besonders viele Wellen hat. Es lohnt sich also für den kleinen Fisch, sich Mühe zu geben bei seiner Struktur:

Nächste Woche erfährst du hier, was der kleine Kugelfisch, ein Hirsch, ein Pfau … gemeinsam haben.

Linas Bücher

Was machen Bienen eigentlich im Winter?


Wisst ihr, dass bei uns zwar hunderte Bienenarten heimisch sind, aber nur eine einzige Honigbiene lebt? Lina schon, denn sie hat ein Bienenabenteuer erlebt. Erwin, das Büchermännchen, ist für sie vom Herbst in den Sommer geflogen, um herauszufinden, was Bienen im Winter machen. Dabei hat er einige dieser pelzigen Tierchen getroffen. Wolfram Wollbiene, Sandra Sandbiene, Honilda Honigbiene und noch einige andere haben ihm geholfen, für Lina so manches Bienengeheimnis zu lüften. Außerdem hat Lina den Bienentanz geübt und Nisthilfen für ihre neuen Freunde gebaut. Du kannst wie immer mitmachen. Und falls du Bienisch lernen willst, Lina zeigt dir, wie es geht.

Altersempfehlung: 6 bis 10 Jahre
ISBN: 9783000557255

Hier findest du eine Leseprobe von Was machen Bienen eigentlich im Winter?

Hier geht’s zu den Bienen im Shop

Lina und der Albatros


Lina liebt Tiere, und sie liebt alles, was mit dem weiten Meer zu tun hat. Wellen, planschen, wenn das Wasser salzig schmeckt … Tiere, die ihre Vorliebe teilen, findet sie natürlich spannend. Fische zum Beispiel und neuerdings auch Albatrosse. Wusstest du, dass Albatrosse ihr ganzes Leben über den Ozean streifen, größer sind als Lina selbst und älter werden können als ihre Oma noch lange nicht ist?

Mit Erwins Hilfe lernt Lina die Albatrosküken Albi und Klara kennen. Albi ist Hauptvogel in ihrem Buch. Hauptvogel ist so etwas wie Hauptperson, nur für Vögel eben, sagt Erwin. Und Klara ist Albis Freundin. Mit Witz und Freude hilft Robert – Linas Tagespapa – Lina dabei, den ganzen Rest zu verstehen. Wie immer können alle Kinder mitmachen, selbst ausprobieren und genauso staunen wie Lina.

Altersempfehlung: 6 bis 10 Jahre.
ISBN: 9783981875300

Hier findest du eine Leseprobe von Lina und der Albatros.

Hier geht’s zu den Albatrossen im Shop

Die Bücher gibt es als Hardcover im Shop oder bei mir direkt (info@miteinander-buecher.de). Als Taschenbuch oder eBook sind sie bei Amazon erhältlich (einfach auf die Cover klicken).

Selbstverständlich kann auch jeder Buchhändler die Hardcover-Bücher für euch bestellen. Sie sind gelistet im Verzeichnis lieferbarer Bücher (VLB).

Und das sagen andere über Linas Albatros-Abenteuer

Dresdner Neueste Nachrichten, Oiger.de, Suhanis Bücher

Wir sind wieder verlinkt: Der Natur-Donnerstag, Naturkinder, Froh und Kreativ, Pünktchen und Viktoria, Freutag, Berlinmittemom und Karminrot, Sonntagsglück, Raumseele und Geborgen Wachsen.

10 Kommentare

  1. Ich habe dies schon im TV gesehen, und war begeistert von der Kreaktivität . Es ist fazinierend, welche Fähigkeiten Fische haben. Zur zeit schaue ich „Der Blaue Planet“ Montags in der ARD; dort lernt manviele neue Dinge, über die man nur Staunen kann, liebe Grüsse Kalle

    • Lieber Kalle, ich schaue im Moment auch „Der Blaue Planet“. Gestern habe ich zum Beispiel gelernt, dass sich Große Zackenbarsche und Tintenfische gegenseitig bei der Nahrungssuche unterstützen. Ich finde das toll =)
      Liebe Grüße
      Silke

  2. Dass männliche Kugelfische solche Muster machen, wusste ich auch noch nicht, wieder was dazu gelernt.
    LG Elke

  3. Vielen Dank für diesen Beitrag.
    Erstaunlich, was die Natur so alles hervor bringt. Toll, dass du immer so interessante Dinge findest und für uns aufbereitest. Das macht nicht nur Kindern Spaß, hier zu lesen.
    Liebe Grüße
    die Mira

    • Liebe Mira, ich freue mich so, über all diese lieben Kommentare. Ich danke dir ganz herzlich :)
      Einen wunderbaren Abend wünsche ich dir.
      Liebe Grüße
      Silke

  4. Wunderbar liebe Silke!! Wirklich, wirklich traumhaft! Die Natur bringt wirklich die wunderbarsten Sachen hervor!:)
    ….Marie freut sich auf nächste Woche….- der Pfau ;-)!!;-)
    Liebste Grüße
    Katrin

    • Liebe Katrin, herrlich, oder? So ein kleiner Fisch und so in wunderbares Kunstwerk. Das ist wiklich twas zum Staunen :-)
      Liebe Grüße auch an deine Marie,
      herzlichst
      Silke

  5. Sagenhaft schön! Ich wusste das noch nicht, Danke für diesen tollen Beitrag!
    Hab einen angenehmen Tag und lieben Gruß
    moni

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: